Kreisverkehr

Zur Regelung von Verkehrsknoten wird immer häufiger aus Sicherheitsaspekten der Kreisverkehr favorisiert. Deshalb hat POETSCH in Zusammenarbeit mit kommunalen Planungsingenieuren ein Kreisverkehrssystem entwickelt, das die konstruktiven und gestalterischen Aspekte eines solchen Kreisverkehres miteinander verbindet.

Den konstruktiven Rahmen für die innere Aufpflasterung bildet ein radienabhängiger Plateau-Aufpflasterungsstein. Die eigentliche Aufpflasterung selbst wird mit einem 14 cm starken Pflaster ausgeführt. Die gestalterischen Ansprüche (z.B. bezüglich der Signalwirkung oder der Oberfläche) werden durch Verwendung von bearbeiteten Granitvorsätzen erfüllt.

 
Für die speziellen Anforderungen von Kreisverkehren wurde der neue POETSCH XXL-Kreisverkehrsstein entwickelt. Die hohe Stabilität der POETSCH XXL-Kreisverkehrssteine hält auch Belastungen durch überfahrende Fahrzeuge stand. Durch seine perlweiße oder weiß reflektierende Einfärbung werden die Verkehrsteilnehmer schon von Weitem auf die besondere Verkehrsführung hingewiesen.